Startseite
Verein
Historisches
Veranstaltungsplan
Aktuelles
Bildergalerie
Heiraten im Schloss
Antiquariat imSchloss
Kunst im Schloss
Denkmal aktiv
Kontaktadressen
Dokumente zum Herunterladen
So finden Sie uns
Impressum
 

 

 
unsere GeschichteSie sind hierunsere MitgliederFreundeskreis und SponsorenPartner des Vereins nur für Berechtigte zugänglich
   
 

Barrierefreier Zugang zum Schloss - Vision oder bald realisierbar?

Zur Projektbeschreibung zur Beschreibung
Zu Barrierefreiheit und Denkmalschutzzu Denkmalschutz
Zur Finanzierung zur Finanzierung
Stufenpatenschaften ansehen Stufenpaten ansehen
Das wurde bereits erreicht Erreichtes ansehen

Um allen Besuchern, auch behinderten Menschen sowie Familien mit Kinderwagen, den Zugang zum Schloss zu ermöglichen, (wie es die UNO Behindertenrechtskonvention Artikel 30, das Grundgesetz Artikel 3 Abs. 3 und das Behinderten Gleichstellungsgesetz § 4 fordern), bemüht sich der Förderverein Renaissanceschloss Ponitz e. V. gemeinsam mit der Gemeinde Ponitz seit mehreren Jahren um eine barrierefreie Erschließung des Schlosses.
Dieses Projekt gliedert sich in die äußere Erschließung, die zum parkseitigen Eingang führt und einen Aufzug im Inneren des Gebäudes.

Projektbeschreibung

Da die barrierefreie Erschließung über den Haupteingang auf der Ostseite auf Grund der verschiedenen Höhenniveaus im Inneren größere Schwierigkeiten bereitet, wurde die Erschließung von der Westseite ins Auge gefasst. Mehr ...

Funktional öffnet sich die Anlage zum Park und kann als zusätzliche Veranstaltungsfläche genutzt werden, z. B. Treppentheater, regionale Märkte, Feste, Sektempfänge bei Trauungen und private Veranstaltungen.

Das Schloss kann nun auch im Sommer einen eigenständigen Außenraum entwickeln und bietet die Möglichkeit, unabhängig von den Öffnungszeiten, individuell wahrgenommen zu werden.

nach oben nach oben

Barrierefreiheit und Denkmalschutz

Der Entwurf wurde am 3. März 2008 dem Thüringischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie vorgestellt. Durch die Denkmalfachbehörde wurde dieser Entwurf als besonders gelungen eingeschätzt, der dem Erscheinungsbild des Kulturdenkmals angemessen ist. Der Entwurf der Architektin Ursula Fuss besitze Modellcharakter für weitere barrierefreie Lösungen an Kulturdenkmalen. Auf dieser Grundlage wurde die denkmalschutzrechtliche Erlaubnis erteilt.

Frau Fuss hat bereits mehrere Projekte an Kulturdenkmalen realisiert. So schuf sie barrierefreie Zugänge an der Christuskirche in Mainz, an der Gedächtniskirche in Speyer sowie an weiteren denkmalgeschützten Gebäuden und öffentlichen Einrichtungen. Nähere Informationen über diese Projekte sind unter www.con-fuss.de einsehbar.

nach oben nach oben

Finanzierung des Projektes

Der barrierefreie Zugang zum Renaissanceschloss Ponitz, einschließlich Aufzug im Gebäude, ist ein sehr ehrgeiziges, aber dem Kulturdenkmal angemessenes Projekt. Die Außenanlage ist nicht nur ein technisches Bauwerk um den Höhenunterschied zwischen dem zum Schloss führenden Weg und dem Fußbodenniveau in der ehemaligen Schlossküche („Talstation“ des Aufzuges) zu überwinden, sondern ein Gestaltungselement das auch eine Mehrfachnutzung ermöglicht.

Die Gesamtkosten dieses Projektes belaufen sich auf rund 375.000 €. Diese Summe ist weder vom Förderverein Renaissanceschloss Ponitz noch von der Gemeinde allein aufzubringen. Da jedoch für die Beantragung von Fördermitteln stets ein Eigenanteil bereitgestellt werden muss, der in der Regel mindestens 25% beträgt bedeutet dies, dass wir erst einmal rund 95.000 € selbst aufbringen müssen.

Neben der allgemeinen Einwerbung von Spenden für dieses Projekt, die direkt auf ein speziell dafür eingerichtetes Konto eingezahlt werden können, ist auch vorgesehen, für die Stufen der Treppenanlage Paten zu gewinnen, deren Patenschaft zur Finanzierung beiträgt. Mehr ...

Die Erlöse der Patenschaften fließen ebenfalls in das Spendenkonto für den barrierefreien Zugang.

Wir würden uns freuen, wenn wir für dieses Projekt möglichst viele Unterstützer finden, denn nur dann ist diese Vision realisierbar.

Spendenkonto für barrierefreien Zugang:

Empfänger: . . . Förderverein Renaissanceschloss Ponitz e. V.

Kontonummer: 1200002489 . . . . . IBAN: .DE98830502001200002489
Bankleitzahl: .. .83050200 . . . . .. ..BIC: . . HELADEF1ALT
Kreditinstitut: . .Sparkasse Altenburger Land

Kennwort: . . . . Barrierefreier Zugang Schloss Ponitz

 

nach oben nach oben